Schadenversicherungen

Ihr Weg zur Klarheit

Sachversicherung

In der Sachversicherung werden bewegliche Sachen (Waren und Einrichtungen) sowie unbewegliche Sachen (Immobilien) versichert. Auch Geldwerte, Sachen in Dritteigentum sowie diverse Kosten können in dieser Versicherung enthalten sein.

Versicherte Gefahren

Es werden die Gefahren Feuer, Elementar (Hochwasser, Überschwemmung, Sturm, Hagel, Lawine, Schneedruck, Felssturz, Steinschlag, Erdrutsch), Wasser, Einbruchdiebstahl und Beraubung sowie Glasbruchschäden versichert.

Betriebsunterbruch

Zusätzlich kann in der Geschäftsversicherung der Umsatzausfall sowie die Mehrkosten aufgrund eines versicherten Ereignisses eingeschlossen werden.

Rückwirkungsschäden

Hier werden der Umsatzausfall, die Mehrkosten und allfällige besondere Auslagen aufgrund eines versicherten Ereignisses in einem Fremdbetrieb versichert.
Beispiel: Ein Lieferant kann aufgrund eines Brandes in seiner Produktionshalle die notwendigen Waren nicht liefern. Der versicherte Betrieb kann deshalb sein Produkt nicht fertig stellen und erleidet einen Umsatzausfall.

Kosten

Im Weiteren können Kosten, welche aufgrund eines versicherten Ereignisses entstehen, versichert werden. Dies sind z.B. Aufräumungs- und Entsorgungskosten, Personal- und Gästeeffekten, Freilegungs- und Lecksuchkosten, Wiederherstellungskosten, Debitorenausstände oder Notmassnahmen.

Maschinenversicherung

In der Maschinenversicherung werden Anlagen, Maschinen, Installationen oder Apparate unterschiedlichster Art versichert (z.B. Kraftwerke mit Turbinen, Pumpen, Generatoren, Dreh-, Bohr-, Fräs-, Hobel- und Schleifmaschinen, Lüftungs- und Klimaanlagen, Computertomographen usw.).

Versicherte Gefahren

Die Maschinen werden gegen plötzlich und unvorhergesehen eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen versichert. Darunter fallen alle Art von Unfällen und Missgeschicken, die im betrieblichen Alltag geschehen können (Bedienungsfehler, böswillige Beschädigung, Sabotage, Material- und Konstruktionsfehler, Kurzschlüsse, Wasser, Wind und Sturm).

Maschinenkaskoversicherung

Die Maschinenkaskoversicherung ist für fahrbare und selbstfahrende Arbeitsmaschinen gedacht.

Versicherte Gefahren

Wie üblich in den Technischen Versicherungen werden auch hier unvohergesehene und plötzlich eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen versichert. Allerdings nur durch gewaltsame äussere Einwirkung, nicht gegen innere Schäden (z.B. Zusammenstoss, Aufprall, Um- und Absturz, Einsinken, usw.).

Montageversicherung

Die in der Police aufgeführten Montageobjekte werden während ihrer Montagezeit am Ort der Endmontage versichert.

Versicherte Gefahren

Die Montageobjekte werden gegen unvorhergesehene und plötzlich eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen durch innere und äussere Einwirkungen sowie gegen Verlust von Diebstahl versichert (z.B. Planungs- und Berechnungsfehler, Konstruktions- und Fabrikationsfehler, Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit, Vorsatz, usw.).

Versicherung von EDV-Anlage

Diese Versicherung ist in drei verschiedene Bereiche aufgeteilt, welche auch einzeln abgeschlossen werden können:
  • Die EDV-Anlage (Hardware) sowie festeingebaute Datenträger und die Infrastruktur (Klimaanlagen für Serverraum, besondere Stromanlagen und dgl.)

  • Die auswechselbaren Datenträger sowie die auf den fest eingesetzten und den wechselbaren Datenträgern gespeicherten Daten

  • Die Mehrkosten für die Weiterführung der Datenverarbeitung, wenn ein versicherter Schaden die Anlage lahm legt

Versicherte Gefahren

Gedeckt sind unvorhergesehne und plötzlich eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen am versicherten Objekt durch äussere Einwirkung und Diebstahl (Bedienungsfehler, Fahrlässigkeit, Sabotage, Feuchtigkeitseinwirkung, Luftverschmutzung, Fremdkörper usw.).

Versicherung von Allgemein technischen Anlagen

Versichert sind die in der Police aufgeführten Gegenstände. Dies können zum Beispiel Apparate der Fernsprechtechnik (Telefonzentralen), der Signaltechnik (Alarmanlagen, Gemeinschaftsantennen), der Mess-, Film- und Fototechnik, Leuchtreklamen oder Automaten sein.

Versicherte Gefahren

Die ATA-Versicherung deckt unvorhergesehene und plötzlich eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen durch äussere und innere Einwirkungen sowie die Grundgefahren der Sachversicherung.

Bauwesenversicherung

In der Bauwesenversicherung wird das Bauobjekt versichert.

Versicherte Gefahren

Auch die Bauwesenversicherung deckt unvorhergesehene und plötzlich eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen am versicherten Objekt. Die Feuer- und Elementarschadenversicherung ist wie bei Gebäuden üblich bei der kantonalen Versicherung abgedeckt. Wo diese nicht obligatorisch ist, kann auch dieser Teil in die Bauwesenversicherung eingeschlossen werden.

Erdbebenversicherung

Schäden am Gebäude und dessen Inhalt, die durch ein Erdbeben versursacht werden, sind in den meisten Feuer- und Elementarschadenversicherungen ausgeschlossen und müssen vom Geschädigten selbst bezahlt werden. Die weitreichende Diskussion, die Gefahr eines Erdbebens als zehntes Elementarereignis aufzunehmen, war bisher erfolglos. Es gibt mittlerweile jedoch diverse private Gesellschaften, welche eine Erdbebenversicherung anbieten.

Motorfahrzeugversicherung

Motorfahrzeughaftpflichtversicherung

Da das Führen eines Motorfahrzeuges zu den sogenannten scharfen Kausalhaftungen gehört, ist die Motorfahrzeughaftpflichtversicherung obligatorisch. Sie deckt Schäden an Drittpersonen und Dritteigentum und wehrt ungerechtfertigte Ansprüche ab.

Kaskoversicherung

Die Kaskoversicherung deckt Schäden am versicherten Fahrzeug. Es wird unterschieden zwischen der Teil- und Kollisionskaskoversicherung (zusammen Vollkaskoversicherung):
Die Teilkaskoversicherung beinhaltet die Gefahren Feuer und Elementar, Diebstahl, Glasbruch, Kollision mit Tieren, böswillige Beschädigung und Marderbisse. Zur Kollisionskasko gehören Schäden wie Kollision (gewaltsame äussere Einwirkung) und Zerkratzen und Bemalen des Fahrzeuges. Je nach Gesellschaft kann es in der Deckung Unterschiede geben.

Transportversicherung

In der Transportversicherung können alle transportierbaren Gegenstände (z.B. Maschinen, Apparate, Chemikalien, Texilien und Lederwaren, lebende Tiere, Pflanzen, Rohstoffe usw.) während des Transportes, bei vorübergehenden Aufenthalten sowie beim Abladen am Bestimmungsort versichert werden.

Versicherte Gefahren

Es gibt drei Varianten in der Transportversicherung: die eingeschränkte, die erweiterte und die Versicherung gegen alle Risiken (All Risk). Die drei Arten unterscheiden sich vor allem durch den Umfang der versicherten Gefahr:
  • Eingeschränkte Versicherung: Verlust, Zerstörung und Beschädigung infolge eines qualifizierten Unfalles (=Unfälle des Transportmittels, Sturz der Güter während des Ver-, Um- und Abladens, Diebstahl und Abhandenkommen der ganzen Ladung oder einzelner Frachtstücke, Feuer, Absturz von Luft- und Raumfahrzeugen oder Teilen davon, Explosion, Blitzschlag und Elementarereignisse)

  • Erweiterte Versicherung: Es wird der Verlust, die Beschädigung oder die Zerstörung des Transportgutes aus irgend einem Grund versichert (z.B: Vernässung des Transportgutes durch Süsswasser, Rost, Ungeziefer, Geruchsannahme, aussergewöhnliche Leckage)

  • All Risk: Diese Versicherung umfasst automatisch auch die Spezialrisiken, die bei der erweiterten Deckung separat eingeschlossen werden müssen

Spezielle Arten der Transportversicherung

  • Valorenversicherung: für Wertpapiere, Edelmetalle, Banknoten, Münzen usw.

  • Werkverkehrshaftung: Transporte von eigenen Waren mit eigenen Fahrzeugen in der Schweiz

  • Manipulationsversicherung: Verschiebung von schweren Maschinen oder Maschinenteilen während des Baus auf dem Werkgelände

  • Kaskoversicherung für Transportmitte