Sind Sie als Drohnenbesitzer richtig versichert?

Drohnen werden auch in der Schweiz zunehmend beliebter und zahlreicher. Die günstig werdende Technik und das stetig wachsende Angebot an unterschiedlichen Modellen sorgen dafür, dass sich viele Schweizer eine eigene Drohne leisten können. Sollten Sie in das Hobby des Drohnenfliegens einsteigen, ist es ratsam, sich vorher über die gesetzlichen Bestimmungen zu informieren. Eine Haftpflichtversicherung beispielsweise ist Pflicht in der Schweiz.

 

Nachstehend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten gesetzlichen Bestimmungen:

  • Ab einem Gewicht von 500 Gramm muss zwingend eine Haftpflichtversicherung mit einer Garantiesumme von mindestens CHF 1'000'000 abgeschlossen werden
  • Drohnen bis 30 Kilogramm dürfen ohne Bewilligung betrieben werden. Allerdings ist es zwingend, beim Benutzen der Drohne Sichtkontakt zur selben zu halten - der Betrieb über Menschenmengen ist  zudem untersagt
  • Drohnen mit einem Gewicht über 30 Kilogramm benötigen eine Bewilligung des Bundesamtes

Sind Sie unsicher, ob Ihr Versicherung Deckung bietet? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren - wir beraten Sie gerne!