Corona - Informationen für Unternehmen

Die Unterstützung für Unternehmen während der Pandemie läuft über die folgenden drei Gefässe:

  • Kurzarbeitsentschädigung für Angestelle (auch in der eigenen AG oder GmbH angestellte Unternehmer)
  • EO-Entschädigung für Selbstständigerwerbende über Ausgleichskasse
  • Sonderkredite für Unternehmen über die Hausbank
Unter diesem Link finden Sie zusätzlich die Soforthilfe der Standortförderung BL zum anmelden. Wichtige Adressen der Massnahmenpakete zur Unterstützung der Wirtschaft während der Corona-Krise finden Sie zudem hier

In den folgenden Abschnitten informieren wir Sie über alle Details und Links für den Download der wichtigsten Formulare. Unser Ziel ist es, Sie in dieser speziiellen Zeit bestmöglich zu unterstützen.

Anmeldung Kurzarbeit

1. Voranmeldung
Zunächst müssen Sie der kantonalen Amtsstelle eine Voranmeldung auf Kurzarbeit einreichen.

2. Antrag Kurzarbeitsentschädigung
Anschliessend müssen Sie das Formular Antrag und Abrechnung Kurzarbeitsentschädigung der zuständigen Arbeitslosenkasse einsenden.

Entschädigung Erwerbsausfall
Am 20.03.2020 hat der Bundesrat eine neue Entschädigung für den Erwerbsausfall beschlossen, die analog zu den EO-Leistungen von den Ausgleichskassen erbracht wird. 
Berechtigt sind: 

  •  Selbstständigerwerbende und Freischaffende, die wegen den von Bunderat erlassenen Massnahmen ihre Erwerbstätigkeiten unterbrechen mussten
  •  Eltern, die ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen müssen, weil die Fremdbetreuung ihrer Kinder (unter 12 Jahren) nicht mehr gewährleistet ist
  •  Pesonen in ärztlich angeordneter Quarantäne ohne Arbeitsmöglichkeit
Weitere Informationen für Arbeitgebende und Selbstständigerwerbende finden Sie hier.